Sehr geehrte Damen und Herren,


wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ab dem 09.06.2021 die Sportstätte unter bestimmten Voraussetzungen für den Sportbetrieb ausgeweitet werden kann.

Unser Sportplatz ist unter den nachfolgend genannten Bedingungen geöffnet. Alle Voraussetzungen sind für Freiluftstätten nach der niedersächsischen Corona Verordnung zu beachten und einzuhalten:


Für Kinder und Jugendliche bis einschl. 18 Jahre gilt:
• Kontaktsport/Mannschaftssport ohne Testung erlaubt


Für Gruppen mit Personen über 18 Jahren gilt:
• Kontaktsport/Mannschaftssport ohne Testung erlaubt


Für alle gilt:
• Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zu Personen anderer Sportgruppen


An die Nutzer Sportanlage Opperhausen:


Beim Betreten und Verlassen der Anlage:
• konsequente Einhaltung von Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten
• Zutritt zu Geräteräumen mit Abstand (1,5m)
• Toilettennutzung (max. 1 Person) möglich
• Steuerung des Zutritts zu den Sportanlagen unter Vermeidung von Warteschlangen


Folgende Voraussetzungen sind in Turn- und Sporthallen nach der niedersächsischen Corona Verordnung zu beachten und einzuhalten:


Für alle gilt:
Sport in geschlossenen Räumen, die Nutzung der Umkleidekabinen und Duschen nur mit Testung möglich.

 

Zusätzlich ist seitens der ÜbungsleiterInnen und der TrainerInnen eine schriftliche Mitteilung über Nutzung der o.a. Räumlichkeiten mit Datumsangabe an die Spartenleiter erforderlich und verpflichtend.

 

Hinweise nach §5a NDS Corona-Verordnung zur Testpflicht:


Folgende Tests sind zugelassen:
1. PCR (nicht älter als 24h) inkl. schriftlichem Nachweis
2. PoC-Antigen-Test durch Betreiber oder Veranstalter oder beauftragte Person. Testende Personen müssen geschult sein. (kann seitens der TSG nicht zur Verfügung gestellt werden- hier sind die kostenfreien Bürgertests oder die Testzentren zu nutzen)
3. Selbsttest unter Aufsicht durch Betreiber, oder Veranstalter, oder beauftragte Personen*
(*In diesem Fall sind das alle Mitglieder der Gruppe, die sich zum Zeitpunkt für die Ausübung des Sportes, auf dem Sportplatz zusammenfinden. Die Übungsleiter sind für die Einhaltung der auferlegten Maßnahmen verantwortlich.)

 

• Für Punkt 2 und 3 muss auf Verlangen dem Getesteten eine Bestätigung (siehe Vordruck) ausgestellt werden. Diese Bestätigung kann von den Mitgliedern untereinander erfolgen.

Darin muss enthalten sein:
• Name, Vorname, Geb.-Datum, Adresse, Name und Hersteller des Tests, Testdatum und Testuhrzeit, Name und Verein der beaufsichtigenden Person, Testart, Testergebnis
• Ist der Test positiv, muss das Gesundheitsamt informiert werden.


Es ist kein Test erforderlich, wenn:
• die Person 2x geimpft ist und seit der 2. Impfung 15 Tage vergangen sind (Nachweis erforderlich) oder
• eine genesene Person 1x geimpft wurde und seit der Impfung 15 Tage vergangen sind
(Nachweis erforderlich) oder
• eine Person genesen ist und der Nachweis vor mindestens 28 Tage aber höchstens 6 Monate ausgestellt wurde.


Die oben zusammengefassten Informationen erheben nicht den Anspruch vollständig zu sein und beruhen auf den Recherchen in den entsprechenden Gesetzen und Verordnungen.

Es kann daher notwendig sein, eigene Recherchen durchzuführen. Die Vorgaben der Corona-Verordnung können sich abhängig vom Pandemiegeschehen jederzeit ändern, bitte behalten Sie daher immer die niedersächsische Corona-Verordnung und entsprechende Veröffentlichungen des Landkreises Northeim im Blick.

Weiterhin gelten in dem Zusammenhang das Infektionsschutzgesetz (http://www.gesetze-
im-internet.de/ifsg/
) und auch die COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung

(https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/292/1929257.pdf).


Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen


Der Vorstand
i.A.

 

Bernd Wucherpfennig

(1. Vorsitzender )

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSG Opperhausen