Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

gemäß den Empfehlungen der Stadt Einbeck, des Niedersächsischen Turnerbundes (NTB), des Landessportbundes (LSB) und nicht zuletzt der Niedersächsischen Landesregierung sollten wir uns ebenfalls, wie auch schon zuvor die umliegenden Sportvereine es gemacht haben, dazu entschließen, sämtliche Sport- und Freizeitveranstaltungen sowie öffentliche Sitzungen und private Familienfeiern, soweit sie nicht unbedingt notwendig sind, in der Opperhäuser Sporthalle und dem darüberliegenden Mehrzweckraum  ab sofort auszusetzen.

Ob in der Folge eine Verlängerung noch notwendig wird, ist aktuell noch nicht abzusehen und kann zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.

Damit folgen wir auch dem Beispiel der Schulen und der Kindertagesstätten, die bis dahin schließen.

Auch in den Seniorenheimen und Krankenhäusern werden nur dringend notwendige Besuche noch erlaubt. Im Rahmen dieser weitreichenden Maßnahmen, Anweisungen und Empfehlungen haben wir als Vorstand der TSG Opperhausen insgesamt uns dazu entschlossen, oben erwähnte Einschränkungen hiermit offiziell anzuordnen.

Wir bitten eingehend um Verständnis und weisen darauf hin, dass Zuwiderhandlungen mit dem damit verbundenen Risiko eigenverantwortlich und auf eigene Gefahr erfolgen.

Diese Entscheidung erfolgt unter dem Eindruck des Pandemie-Geschehens innerhalb der weltweiten Corona-Virus-Infektion (Covid 19-Virus). Auch andere ortsansässige Vereine sind entsprechenden Anweisungen höherer Instanzen schon gefolgt.

 

Im Namen des gesamten Vorstandes der TSG Opperhausen

 

Dr. med. Bernd Wucherpfennig
1. Vorsitzender

Jahresbericht Final 2019.pdf
PDF-Dokument [8.1 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSG Opperhausen